Ninapies privater Amateur Sex und Webcam Blog

Ninapie – intimes Tagebuch

Mein neuer Hitachi Magic Wand

Nachdem ich meinem Mann von der Dildoparty berichtete und dabei durchblicken lassen habe, wie enttäuscht ich war, dass nichts “Passendes” für mich dabei war, wollte er mir unbedingt ein Sextoy besorgen. Noch am Sonntag hat er mir einen Magic Wand bei Amazon bestellt. Keinen dieser Nachbauten, sondern einen original US-Import, das extra einen 110V-Spannungswandler benötigt. Ich habe schon häufiger von diesem Massagestab gehört und man sieht ihn ja auch häufig in Sexfilmchen zum Einsatz kommen. Ich war ein wenig skeptisch, denn eigentlich halte ich ja nicht viel von Vibratoren. Nicht zuletzt sind 90 Euro für ein Sexspielzeug auch nicht eben billig.

Gestern Ḿittag dann klingelte es an der Tür und mein neues Spielzeug wurde schon geliefert. Klar, dass ich es dann am Abend auch unbedingt ausprobieren wollte und, um es gleich vorweg zu nehmen, der Magic Wand hat mir in kürzester Zeit die heftigsten Orgasmen meines Lebens verpasst. Das Teil ist der absolute Wahnsinn – es hat zwei Stufen und Stufe zwei ist der Schalter um einer Frau buchstäblich die Sinne zu rauben. Während meines ersten Orgasmus war ich so weggetreten, dass ich nicht mal in der Lage war, den heftig vibrierenden Massagekopf von meinem Kitzler zu nehmen. Dabei schrie ich wohl wie am Spieß, wie mein Mann mir hinterher schilderte. Ich habe mich gestern dann noch gleich viermal mit dem Magic Wand befriedigt – dieses Toy ist superintensiv und hat absolutes Suchtpotential! Ich habe ja einige Sextoys, aber dieses ist das geilste von allen. An Weihnachten werde ich es auch meiner Schwiegermutter und meiner Schwägerin präsentieren – das müssen sie erleben :D

(schlechtes) Handyfoto von der gestrigen DildopartySamstag war ich zu einer Dildoparty eingeladen. Es war für mich das erste mal, dass ich solch eine Party besuchte. Zuhause hab ich erstmal meine Dildosammlung durchgeschaut, damit ich nix doppelt kaufe und dann konnte es los gehen. Die Party fand bei einer Dame in einem kleinen Bergdörfchen statt. Man durfte gespannt sein, wie sich die Dorfmuttis bei solch intimen Dingen verhalten. Die Stimmung war locker und als alle eingetroffen waren begann die junge Beraterin los zu legen. Als erstes kamen sexy Dessous an die Reihe, leider waren es riesige Größen und zum Anprobieren nicht geeignet. Bei einem Glas Prosecco stieg langsam die Stimmung der recht jungen Mamis und die Vorstellung der verschiedenen Dildomodelle konnte beginnen. Ausführlich erklärte die Beraterin jedes Dildo-Modell und dann durfte es jede Dame mal in die Hand nehmen. Leider war ein ausprobieren an der richtigen Stelle nicht möglich.

Es wurde gelacht und Scherze gemacht und wenn Frauen unter sich sind, gibts auch anregende Sextoy Gespräche. Schon erstaunlich, wie verklemmt junge Frauen doch heutzutage immernoch sind. Am Ende kam der Strapon zum begutachten auf den Tisch und wie man auf dem Foto sehen kann, wurde dieser auch gleich umgelegt um mal zu sehen wie ein Mann sich mit steifen Penis fühlt. Leckere Körperöle und Bodypainting folgten im Anschluss, am Ende duftete die ganze Wohnung wie in einem Puff. Es war alles in allem ein lustiger Abend und mal was ganz anderes nur leider hatte die Sextoy Beraterin nichts für mich im Angebot, denn eigentlich bräuchte ich einen neuen Jelly Dildo, da mein alter sich verabschiedet hat. Aber vielleicht gibts bald einen neuen lustigen Dildoabend mit anderen Sexspielzeug, ich lass mich einfach überraschen.

Mein durchsichtiger Doppeldildo ist ein geniales Webcam-SexspielzeugMir ist gerade aufgefallen, dass sich schon seit geraumer Zeit etwas in meiner Spielzeugkiste befindet, das ich noch nicht vorgstellt und eigentlich sogar schon wieder total vergessen habe: Ich hatte bereits Anfang des Jahres diesen geilen Doppeldildo gekauft. Und der ist gleich in dreierlei Hinsicht geil, denn erstens ist er total geschmeidig und flutscht richtig gut an die richtigen Stellen *sfg*, zweitens ist er auch noch durchsichtig und drittens – das ist besonders genial für den Einsatz im Skype – er ist so lang, dass ich ihn benutzen kann ohne dass meine Hände der Webcam die Sicht versperren. Dank dieses Sexspielzeugs könnt ihr also noch besser sehen, was bei mir gerade “passiert”. Vielleicht kann ich sogar mal meine Freundin überreden, den transparenten Doppeldildo mit mir gemeinsam auszuprobieren und abzureiten – sowas habe ich nämlich noch nicht gemacht aber ich stelle es mir irgendwie total scharf vor. Ich würde das sogar im Skype mit ihr vorführen, aber ich befürchte, dass sie sich das wohl nicht traut… leider.

Bild von mir mit Belladonnas Fistinghand Ich schau mir sehr gerne Fisting Videos an, denn dieser Anblick macht mich immer richtig geil. Ich hab mich schon sehr lange über das Fisten belesen und es auch mit meiner eigenen Hand versucht, leider sind meine Arme immer etwas zu kurz um es “zu vollenden” :P Nach einiger Recherche fand ich nun ein Sextoy, welches mir qualitativ zusagte und nicht in China produziert wird. Es ist extrem wichtig, dass an solch einem Sextoy keine Nahtreste vorhanden sind, das könnte zu innerlichen Schnittwunden führen! Der Versand erfolgte sehr schnell und endlich hatte ich die Gummihand zu Hause. Heute morgen war es nun soweit, ich wollte sehen ob Belladonnas Gummihand in meiner Pussy verschwindet. Nachdem ich meine Pussy mit viel Gleitgel vorbereitet hatte, begann ich mit meinen Glasdildo mich vorzuarbeiten und langsam zu dehnen, danach kam eine etwas dickere Gurke zum Einsatz. Ich war richtig geil und meine Sextoys flutschten nur so in meine Muschi. Jetzt war es an der Zeit die Gummihand auszuprobieren, langsam schob ich die 3 Finger in meine Pussy und begann behutsam und vorsichtig die Hand bis zu den Fingerknöcheln hinein zu schieben. Es war ein absolut geiles Gefühl, ich zog die Hand immer wieder raus und schob sie hinein, leider passt die Hand noch nicht komplett in meine Muschi. Es heisst also weiterhin üben und dehnen. Trotzdem hat mir dieses Toy einen geilen Orgasmus beschert. Ich kann sie mit ruhigen Gewissen weiter empfehlen und werde jetzt solange üben bis die Gummihand vollends in mir verschwindet :D Meinen Mann hat der Anblick jedenfalls schon mal extrem geil gemacht!

Bild von mir im BaumarktIch musste dringend in den Baumarkt um Pflanzen und Erde zu holen. Nun musste ich meinen Mann irgendwie überreden mit zum Shoppen zu kommen, denn ein großer Sack Erde hat ein gutes Gewicht. Mir fielen sofort die Liebeskugeln ein. Mein Mann wartet nun schon gut ein Jahr, dass ich diese Kugeln einsetze. Mein Vorschlag, die Kugeln beim Einkaufen im Baumarkt ohne Höschen unter dem Kleid zu tragen, bewirkte was ich wollte. Mein Mann war sofort begeistert von dieser Idee. Ich führte die Kugel zu Hause ein und schon ging es in Richtung Baumarkt. Uiii war das krass, denn ich befürchtete bei jedem Schritt, dass die Liebeskugeln raus fallen könnten. Dazu klapperte es bei jedem Schritt in mir, mir schien es als höre man es, denn die älteren Herren starrten mich regelrecht an. Je mehr ich mich mit diesen Kugeln bewegte um so glitschiger wurde meine Pussy und auf dem Weg zu Kasse war es mir tatsächlich als würden sie jeden Moment raus fallen. Es war verdammt geil in der Öffentlichkeit ein kleines Geheimnis zu tragen und sich permanent am Rand eines Orgasmus bewegt, auch wenn man am Anfang Angst hat, dass der “Muschi-Inhalt” jeden Moment heraus fällt. Übrigens morgen geht es wieder in den Baumarkt *fg*

Bild von Ninapie mit ihrer Sextoy-Sammlung

Ich werde beim Webcam chatten mit wiederkehrender Regelmäßigkeit gefragt, ob ich Sexspielzeug besitze und welches genau das ist. Natürlich habe ich Sextoys und es sind sogar verdammt viele – Dildos, Pumpen, Vibratoren, uvm. – also eigentlich schon eine ganz stolze Sammlung *gg* Und weil ich soviele verschiedene Sexspielzeuge angesammelt habe dachte ich mir, es sei vielleicht eine gute Idee wenn ich sie auch vorstelle. Gesagt, getan und demnach gibt es auf meiner Webseite seit heute eine ganz neue Rubrik: Meine Sexspielzeuge. Darin stelle ich zunächst einige meiner Lieblings-Toys vor, mit Bild und Beschreibung. Ich wünsche beim Durchstöbern meiner Sammlung mindestens ebenso viel Vergnügen wie ich beim Spielen damit habe *sfg

Gestern Abend habe ich endlich meine Kitzlerpumpe ausprobiert. Diese Pumpe lag nun schon seit über 2 Jahren unbenutzt in meinem Schrank. Nun sollte sie endlich von mir entjungfert werden. Vor der Benutzung der Kitzlerpumpe rieb ich meine Pussy mit Gleitgel ein, damit der Zylinder schön fest sitzt und keine Luft zieht. Dann ging es endlich los:  Ich setzte die Pumpe auf meinen Kitzler und gegann ihn schön gleichmässig aufzupumpen, leider brachte die mitgelieferte Handpumpe nicht den gewünschten Erfolg. Deshalb holte ich nach einer halben Stunde unbefriedigten Ergebnis die Scherenpumpe meines Mannes.

Bild von mir mit meiner KitzlerpumpeSie passt super auf den Anschlussstutzen des Zylinders. Jetzt gings aber ab, mein Kitzler wurde immer praller und praller. Es war ein absoluter Genuss den Kitzler hart eingesaugt zu bekommen. Da ich mir auch gleich einige Dildos bereit gelegt hatte, schob ich mir während ich weiter pumte einen Dildo in die Muschi. Dieses Gefühl war der absolute Hammer, vom Dildo gefickt und von der Pumpe am Kitzler gesaugt zu werden. Einfach der totale Wahnsinn! Dieses geile Spiel hab ich eine volle Stunde betrieben. Mein Kitzler war so dick und geschwollen, dass er aus meinen Schammlippen heraus hing. Meine Geilheit wurde immer zügelloser. Als meine  Klit zu einem riesigen Teil angeschwollen war, nahm ich die Pumpe ab und fickte mich nun noch einmal mit dem Dildo bis ich abspritzte. Es war einfach nur geil – so geil, dass ich es mal wieder übertrieben hatte.

Heute kam auch schon die Quittung für meine ungezügelte Lust. Ich kann kaum noch sitzen, geschweige denn laufen! Trotzdem muss ich sagen, es war ein absolut geiles Sex Erlebnis, wenn man es nicht übertreibt, kann frau es auch öfter in der Woche so geil mit der Kitzlerpumpe treiben ;).

Es gibt davon auch ein Beweis-Video :)

Freitagabend fiel mir beim Senden auf, dass mir doch noch tatsächlich ein ganz bestimmter Dildo in meiner Sammlung fehlt. Ich besitze zwar schon viele Dildos, diese sind aber ziemlich hart und starr, ich liebäugel schon lange mit einem weichen flexiblen Dildo. Samstag Mittag haben wir uns dann in das Shopping Getümmel geschmissen und einen Erotik-Markt aufgesucht.

Bei Orion gab es keinen Dildo, der meinen Vorstellungen entsprach, also gings in den nächsten Markt. Dort war die Auswahl schon viel größer, auch wesentlich mehr Publikumsverkehr als bei Orion. Nach kurzer Suche fand ich das Objekt meiner Begierde. Allerdings in verschiedenen Ausführungen. Ich ließ mich nun von der netten und kompetenten Verkäuferin beraten und zwar über die Vor- und Nachteile der Dildos, nahm die Dildos auch mal in die Hand. Die Verkäuferin wollte sie mir leider nicht vorführen und ich selber darf sie im Laden ja leider nicht einfach so ausprobieren :D Nach kurzem Überlegen und Abwiegeln entschloss ich mich für den schwarzen flexiblen Dildo Made in USA.

Foto von mir mit meinem neuen DildoEr war sehr flexibel und schön weich. Ich ging aber noch einmal zu dem Dildo Regal um zu schauen ob es vielleicht noch einen Dildo gibt, den ich gebrauchen könnte. Plötzlich kam eine ältere Dame mit ihren Ehemann und suchte nach ihrem Lustobjekt, ganz aufgelöst stand sie vor der Stelle, wo ich meinen Dildo heraus genommen habe und konnte es gar nicht fassen, dass er weg war! Hui das war knapp dachte ich mir und wie heisst es so schön: Wer zuerst kommt… (poppt zuerst *gg)!
Wieder zu Hause angekommen hab ich doch gleich meine Webcam angemacht und meine Errungenschaft live im Chat ausprobiert – und ich muss ehrlich gestehen, dass ich es mir mehrfach sehr geil damit besorgt habe.  Er hat mich sogar zum Spritzen gebracht. Es war ein sehr guter Kauf und der Dildo entspricht voll und ganz meinen Wünschen.

Wer mich einmal live mit dem neuen Dildo in Orgasmus-Aktion sehen möchte, der kann mich gerne  in meinem Webcam Chat besuchen und nach “dem Schwarzen” fragen.